Liebe Gemeinde, liebe Leute, liebe Freunde, 

Wir freuten uns sehr, dass wir am Sonntag, 10 Mai, den ersten „live“-Gottesdienst nach acht Wochen Pause feiern durften. Viel zu lang mussten wir darauf verzichten.

Die Verantwortlichen von Bundes- und Landesregierung haben mit den Kirchen abgestimmt, welche „Lockerungen“ möglich sein könnten. Das Wort „Lockerungen“ sagt es schon: Es wird nicht gleich wieder alles so möglich sein wie vorher, sondern wir werden langsam und behutsam Schritt für Schritt gehen müssen. Es besteht zunächst Maskenpflicht und eine Abstandregelung von 2 Metern.

Abgesehen von den Familiengottesdiensten jeden 1. Sonntag im Monat wollen wir sämtliche Sonntagsgottesdienste persönlich in der Frauenkirche feiern. Familiengottesdienste soll es weiterhin als Aufzeichnungen geben. Gottesdienste in Benningen sind derzeit noch ausgesetzt.

Die Teilnahme an den Gottesdiensten ist ein Angebot für alle, die sich das wünschen und die sich darauf freuen. Sicher gibt es auch einige unter euch, die auf gut schwäbisch sagen: „Awa, so a Theater mach´ i it mit… Do bleib i doch oifach dahoim!“

Aber bedenkt bitte alle, dass wir hier nicht von ein paar Wochen reden. Diese Maßgaben werden uns vielleicht noch viel länger beschäftigen. Und je eher wir uns daran gewöhnen, desto besser. Deshalb von unserer Seite eine herzliche Einladung: Kommt zu den Gottesdiensten, sofern es Euch gesundheitlich möglich ist! Wir haben in unserer großen Kirche alle Sicherheitsvorgaben gut umgesetzt, so dass alle bei einem Gottesdienstbesuch geschützt sind.
Wir freuen uns auf Euch.

Euer Kirchenvorstand und Pfarrer Kunzmann